PHILOSOPHY

Skibiking is more close to nature than many other winter sports. Climb a mountain with friends, relax at the lodge and enjoy beautiful powder down hills. This was the motivation of the development.

The idea of “Freeride” comes from the Mountainbike sports which initiated the development of the Sledgehammer Skibikes. The brain behind the Sledgehammer, Gregor Schuster: “My passion has always been Mountainbiking, more specific Freeriding, riding off the beaten trails in beautiful landscapes, sometimes under extreme conditions. I did not want to miss riding down my beloved mountains in the winter time, but what do you do when the snow covers your favorite trails?

This is what drove me to convert my first skibike with a kit. This worked more or less good, but cost a lot and finally after spending a lot of time on it, I ended up with a scratched Mountainbike. But it was a lot of fun! So much that I took my welding gear and made my first skibike frame myself. The better geometry of the frame tripled the fun and the decision was made: Everyone should be able to enjoy and afford this sport. So the task was to manufacture a high quality skibike at a low price. Therefore a large number of skibikes had to be produced. Customers approved and nearly 2200 Sledgehammer Skibikes have been sold without a single unsatisfied customer.”

Vermutlich werden 90% der SH Skibikes auf Pisten gefahren. Dank der hochwertigen Carvingskier kann man mit sehr hohen Geschwindigkeiten unglaubliche Schräglagen erreichen! Aber zum Pistenfahren sei gesagt, dass Skibiken hier Grenzen hat und dies bezieht sich nicht nur auf das Produkt sondern, ich würde behaupten, generell auf die Piste. Es gibt zahlreiche wenig frequentierte Skigebiete, die meist für Skifahrer und Snowboarder wegen zu flacher Pisten als “unattraktiv” oder Anfängerresorts eingestuft werden. Genau hier hat man Platz und das richtige Gefälle um richtig Spaß zu haben! Dennoch, seit dem Erscheinen des Modell 5.2, traue ich mich ruhigen Gewissens behaupten, dass ein geübter Skibiker alles bewältigen kann. Bis hin zur schwarzen, eisigen Piste. Es bleibt aber die Frage ob dies das Ziel sein sollte. Das Skibiken soll keine Konkurrenz zum Skifahren darstellen, dass an dessen Maßstäben gemessen wird, sondern als Ergänzung der Palette des Wintersports. Es ist actionreicher, naturnäher und intensiver als alles was Ihr bisher kennt. Probiert es aus!